Gratis bloggen bei
myblog.de

´; style="filter:chroma(color=#12FF00)"
Wahnsinn...

wie schnell die Zeit vergeht. Fast einen Monat ist's her, dass ich geblogt hab. Ist mir so gar nicht aufgefallen.
Also, was gibts Neues.....

Mein Urlaub ist natürlich vorbei, wie immer viel zu schnell. Dafür haben die Blecharbeiten an meiner "Dauerbaustelle" Fortschritte gemacht, auch wenn ich hier und da über neuen Rost und etwas Mehrarbeit gestolpert bin.

Mit der Arbeit kommt natürlich auch wieder der ganze Zauber aus der Cheftetage, über den man sich hin und wieder Ärgert. So wie heute. Hab mal vorsichtig nachgefühlt, wie es um den "Jahresendurlaub" steht. Da ich im Urlaub hauptsächlich die Garage gesehen hab, wollte ich mich im Winter und über Weihnachten dann doch mal in fremde Gefilde verziehen. Eine rechtzeitige Buchung ist da schon ratsam.
Kommentar vom "großen Meister": Ich kann dir jetzt noch keine Zusage geben, weiß ja nicht wann die Inventur ist und wer dann effektiv da ist".
Öhm, ja.....und? Ist das mein Problem? Wenn jemand wegen Krankheit ausfällt ist das vorher eh nicht abzusehen. Und seit wann ist die Inventur in meinem Arbeitsbereich eine One-Man-Show? Wenns sich also nur um mich dreht und ohne mich nicht geht, dann hätte ich auch bitte die entsprechende Bezahlung. Hab jetzt eine Urlaubszusage "unter Vorbehalt".
Was passiert eigentlich, wenn ich in Urlaub bin und am Tag X der Inventur wird jemand krank? Werd ich dann aus dem Urlaub geholt....auf Firmenkosten vielleicht? Nur noch lachhaft.
Da hilft nur eins....weiter Bewerbungen schreiben, wenn sich was verlockend anhört. Und bis dahin: schweigen und genießen.
11.7.11 20:45