Gratis bloggen bei
myblog.de

´; style="filter:chroma(color=#12FF00)"
Minimierung...

auf das Wesentliche. Das ist es, was ich derzeit in meinem "Freundeskreis" betreibe.

Ach ja: Hallo, da bin ich wieder. Schon gemerkt, wie? Was soll ich sagen...die ereignislosen Wochen sind dann doch von recht Ereignisreichen unterbrochen worden. Womit wir wieder bei der Eröffnung wären.

Ich "säubere" derzeit meinen Freundeskreis von all den Heuchlern, Altlasten und sonstigem Ballast. Nicht falsch verstehen, ich hab gerne Menschen um mich. Aber ich kann auf die verzichten, die meinen mich hinterrücks verarschen zu können (nennen wirs ruhig beim Namen), es als nicht notwendig zu sehen sich zu melden außer wenn sie was wollen oder mich in irgend etwas reinzwängen wollen oder denken Besitzansprüche erheben zu können.

Zu Letzteren und ebenfalls zu erwähnten Altlasten gehörte jemand. Ich kenn sie seit vielen Jahren voller Hochs und Tiefs, aber eins war immer gegeben: Ihre feste Überzeugung über mich verfügen zu können, direkt oder indirekt und mich in Richtungen zwängen zu wollen. Dazu kam neuerdings eine übertriebene Arroganz und die Eigenart angebliche Intelligenz durch dümmliches und nutzloses Geschwätz zu nichte zu machen.
Die Art, wie ich sie losgeworden bin war vielleicht nicht die sauberste...aber drauf geschissen. Schon interessant, wie leicht es doch ist einen Egomanen los zu werden, wenn man ihm den liebsten Spielplatz nimmt: den Mittelpunkt.
Eine kleine Story um das Ganze zu verpacken, die erhoffte Reaktion abwarten und....totlachen.

An dieser Stelle noch mal einen herzlichen Gruß an besagte "Freundin": FUCK YOU!

Andere Freunde erledigen sich da schon von selbst. Einfach "Nein" sagen wenn so ein Schaltjahres-Selbermelder ankommt und wieder ne Gefälligkeit will wirkt wahre Wunder.

Eine handvoll Auserwählter genießt da schon fast Immunität, weil da verschiedene Faktoren mit rein spielen. Aber für den Rest gilt, dass die Welt sich auch ohne sie weiterdreht.

Und ansonsten....hab Urlaub, geh wieder ins Training und hab meinen Spaß und meine "Dauerbaustelle" in der Garage nimmt langsam Formen an.
11.6.11 00:24